Cocktail Mania

formats
Ausgestellt am 6. Juli 2009, von in Cocktails & Drinks.

Geschichte:

Die Piña Colada wurde offiziell am 16. August 1954 im Hilton Hotel in San Juan (Puerto Rico) von Ramón „Monchito“ Marrero erfunden. Er hatte vom Hotelmanagement den Auftrag erhalten, einen neuen Drink für die gut betuchten Hotelgäste zu entwickeln. Später im Jahre 1978 wurde die Pina Colada sogar zum offiziellen Nationalgetränk des Staates Puerto Rico ernannt. Sie basiert auf hellem karibischem Rum, Annanas Saft und Cocus und Sahne. Im Laufe der Jahre erblickten viele Abwandlungen das Licht der Welt.

Pina Colada

Pina Colada

Zutaten:

  • 6 cl weisser Rum
  • 2 cl Sahne
  • 4 cl Cream of Coconut oder Kokossirup
  • 10 cl Annanassaft
  • 3 Eiswürfel

Zubereitung:

  • Rum, Annanassaft, Kokosmilch und Eiswürfel in einen Shaker oder Mixer geben und ordentlich durchmixen.
  • Nach dem Mixen den Drink in ein hohes Cocktailglas füllen
  • Nun nach belieben noch etwas Sahne hinzugeben und mit frischer Annanas und Cocktailkirschen garnieren.

Tipps:

  • Wenn ihr diesen Cocktail auch ohne Alkohol genießen wollt ist das garkein Problem. Lasst einfach den Rum weg und eure Kreation heisst “ Virgin Colada „. Diese Variation unterscheidet sich geschmacklich kaum vom Original und ist genau wie sein großer Bruder der Sommercocktail überhaupt.
  • Wenn Annanas nicht ganz eure Wellenlänge ist, ist das kein Problem. Versucht mal Orangensaft er gibt dem Cocktail eine völlig neue fruchtige Spritzigkeit.
  • Crushed Eis sollte nicht verwendet werden, da es den Drink verwässert.
VN:F [1.9.22_1171]
Geschmack:
Rating: 8.6/10 (17 votes cast)
Piña Colada, 8.6 out of 10 based on 17 ratings