Cocktail Mania

B52

formats
Ausgestellt am 8. Juli 2009, von in Shooter.

Geschichte:

Der B-52 Shooter wurde vermutlich vom Barkeeper Peter Fich aus Alberta (USA) in den 1970er Jahren erfunden und nach der Band „The B-52s“ benannt. Deren Name geht zurück auf den Langstreckenbomber der US-Airforce, der in den 50er und 60er Jahren gebaut wurde und bis heute noch im Einsatz ist.

Zutaten (Klassisch):

  • 2  cl Kahlua
  • 2 cl Baileys
  • 2 cl Grand Marnier
B52

B52

Zutaten (Variante Flaming B-52):

  • 2 cl Kaffeelikör ( z.B. Tia Maria oder Kahlua )
  • 2 cl Baileys
  • 2 cl dunkler Rum ( ab 70% )

Zubereitung:

  • Zuerst wird der Kaffeelikör in das Glas gegeben. Nun wird ganz vorsichtig über diesen der Baileys gegossen. Ganz oben auf die Spitze kommt der Rum oder Grand Marnier. Der Clou bei der Sache ist, dass sich alle Flüssigkeiten nicht vermischen. Das beste Ergebnis erreicht man, wenn man die Flüssigkeiten vorsichtig über einen Löffelrücken ins Glas laufen lässt. Jetzt den optional obenliegenden Rum anzünden und den Drink genießen.

Tipps:

  • Eine besonders beliebte Variante ist es einen Strohhalm aus echtem Stroh zu nehmen und diesen in den Drink zu stecken, dann anzünden und schnell genießen.
  • Und immer fleißig ablöschen nicht vergessen 😉
VN:F [1.9.22_1171]
Geschmack:
Rating: 8.2/10 (9 votes cast)
B52, 8.2 out of 10 based on 9 ratings