Cocktail Mania

formats

Hinter dem Namen versteckt sich nicht die gleichnamige us-amerikanische Comicserie, sondern ein alkoholhaltiges Heißgetränk, welches in die Kategorie Eierpunsch einsortiert wird. Tom & Jerry ist in den Vereinigten Staaten ein sehr beliebtes Getränk, welches traditionell an Weihnachten oder an Neujahr getrunken wird.

Der Drink findet sogar Berücksichtigung in der Kurzgeschichte „Dancing Dan’s Christmas“ des Autors Damon Runyon. Hier das frei ins Deutsche übersetzte Zitat: „Dieser heiße Tom und Jerry ist ein traditionelles Getränk, welches früher von einem und nun von allen in diesem Land benutzt wurde um Weihnachten zu feiern. Es ist in der tat so populär, dass viele Leute denken, Weihnachten sei nur erfunden worden, um einen Vorwand zu haben, einen Tom und Jerry zu trinken. (…)“

 

Geschichte:

Bei der Bestimmung des Erfinders findet man zwei unterschiedliche Angaben. Zum einen wird dem amerikanischen Barkeeper Jerry Thomas aus San Francisco die Erfindung zugeschrieben, der das Getränk nach eigenen Angaben im Jahr 1847 kreiirt und nach zwei Mäusen benannt haben will. Eine andere Behauptung sagt, dass Pierce Egan den Drink bereits im Jahr 1820 erfunden haben will.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 5 cl Cognac
  • 5 cl Rum
  • 5cl heiße Milch
  • 1 TL Zucker
  • 1 Prise Muskatnuss

 

Zubereitung:

  • Zuerst wird das Ei in Eiklar und Eigelb aufgeteilt.
  • Unter Zugabe des Zuckers wird das Eigelb schaumig geschlagen und der Rum untergerührt.
  • Das Eiklar wird schaumig geschlagen und zusammen mit dem Eigelb in ein großes Glas gefüllt.
  • Danach wird der Cognac zusammen mit der Milch zugeführt und langsam verrührt.
  • Zur Dekoration wird die Oberfläche fein mit Muskatnuss bestreut.
VN:F [1.9.22_1171]
Geschmack:
Rating: 4.5/10 (2 votes cast)
Tom & Jerry, 4.5 out of 10 based on 2 ratings