Cocktail Mania

Home / Cocktails & Drinks / Archive for category "Shortdrinks"
formats
Ausgestellt am 15. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 3cl Gin 2cl Vermouth Dry (z.B. Martini Bianco ) 1cl Chartreuse Green Zubereitung: Alle Zutaten zusammen mit ein Eis ( 2-3 Eiswürfel ) in ein Rührglas geben und kurz rühren. Nun den Mix ohne die Eiswürfel in eine vorgekühlte Cocktailschale ( z.B. Martini- oder Sektschale ) geben.  Für diesen Cocktail keinesfalls Crushed Eis benutzen

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 4cl Bourbon oder Scotch Whiskey 1 Zuckerwürfel 0,5cl Angustora Bitter 1 Spritzer Sodawasser Zubereitung: Zuerst gibt man den Zuckerwürfel in ein Old Fashion Glas (siehe Bild ), wenn man dieses nicht zur Hand hat kann man auch einen einfachen Tumbler nehmen. Nun beträufeln wir den Zukcerwürfel mit dem Angustora Bitter und geben danach den

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: Gordons Dry Gin 1 Zitrone Eiswürfel Ginger Ale Zubereitung: Wie man vielleicht schon an den nicht vorhandenen Mengenangaben bei den Zutaten bemerkt hat, ist dies ein Cocktail ganz nach den Wünschen des Konsumenten. Heisst: Hier wird variiert. Zuerst drückt man eine halbe Zitrone in einem Tumbler aus, den man vorher mit Eiswürfeln gefüllt hat.

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 4cl Campari 2cl Triple Sec 1cl Zuckersirup 4 Kumquats Zubereitung: Als Erstes werden die Kumquats gewaschen. Nun rollen wir sie zwischen unseren Händen um das Aroma zu entfalten. Jetzt vierteln wir sie und geben sie am besten direkt in den Shaker oder in ein zum Shaken geeignetes Glas. Nun zerstoßen wir die Kumquats mit

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 5cl Bourbon Whiskey Ginger Ale Zubereitung: Zuerst gibt man den Bourbon in einen mit Eiswürfeln gefülltenTumbler. Jetzt schüttet man das Glas mit dem Ginger Ale auf. Nun kann man das Getränk einmal kurz durchrühren und fertig. Tipps: Hier eignet sich wie auf dem Bild zu sehen eine Zitronenschalenspirale ganz wunderbar als Deko Anstatt des

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 4,5cl Scotch Whiskey 1,5cl Amaretto Eiswürfel Zubereitung: Die Zubreitung ist ein Kinderspiel. Man gibt den Whiskey und Amaretto mit Eiswürfeln in einen Tumbler und rührt den Mix dann kurz um. Tipps: Das ist so kurz, da fallen selbst mir keine Tipps ein 😀 Vielleicht Beten…..ich meine wegen dem Namen.

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 1 Eigelb 2cl Rahm 2cl Kahlua 4cl Brandy 1cl Zuckersirup Zubereitung: Alle Zutaten in einen Shaker geben und sehr kräftig durchmixen. Danach in eine Cocktailschale ( siehe Bild ) abseihen. Tipps: Dieser Cocktail wird am Besten ohne Eis serviert. Dekoration muss bei diesem Cocktail aufgrund seiner ungewöhnlichen Zusammensetzung auch nicht sein 😉

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 1 Limette 2-3 EL Rohrzucker Crushed Eis 6cl Wodka Zubereitung: Hier kommen wir auch schon zu nächsten Abwandlung des uns bekannten Caipis. Diesmal wird er auf Wodkabasis serviert. Die Zubereitung ist gleich der anderen. Zuerst achtelt man die Limette und gibt sie in einen Tumbler. Nun gibt man den Rohrzucker hinzu und presst dann

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 1 Limette 2-3 EL brauner Zucker 5cl weisser Rum Crushed Eis Zubereitung: Es ist unschwer zu erkennen. Der Caipirissima ist eine Abwandlung des uns bestes bekannten Caipis. Auch die Zubereitung ist ähnlich. Zuerst achteln wir die Limette und geben diese in einen Tumbler. Nun geben wir den braunen Zucker darüber und dreimal dürft ihr

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 2cl Apfelkorn 2cl Wodka 2cl Apfelsaft 1 Spritzer Zitrone Apfelscheibe Zubereitung: So rustikal wie die Zutaten klingen, genau so einfach ist die Zubereitung. Man gibt alle Komponenten mit 2 – 3 Eiswürfeln in einen Shaker und mixt sie kurz aber kräftig durch. Nun seiht man alles durch ein Barsieb in eine Cocktailschale ( bevorzugt

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 10. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 2cl Campari 2cl Vermouth Rosso 1cl Gin Eiswürfel Zitronen- oder Orangenschale Zubereitung: Alle Zutaten in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas ( bevorzugt Tumbler ) geben und gut verühren. Nun die Zitronen- oder Orangenschale über dem Drink auspressen, so dass einige Tröpfchen in den Drink gelangen. DIe Schale zusammen mit dem Cocktail servieren. Tipps: Ein

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 9. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 4cl Cognac 2cl Cointreau 2cl Zitronensaft 3cl Orangensaft Zubereitung: Auch diese Zubreitung geht relativ schnell. Man gibt alle Zutaten mit 3 – 4 Eiswürfeln in einen Shaker und mixt sie kräftig durch. Danach seiht man die Flüssigkeit in eine Cocktailschale ( z.B. Sekt- oder Martinischale ) ab. Tipps: Als Zitronensaft am besten den von

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 9. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 4cl Southern Comfort 4cl Preiselbeersaft ( Cranberrysaft ) 3Tl also 1,5cl Limettensaft 3 Eiswürfel Zubereitung: Alle Zutaten werden in einen Shaker gegeben und gut durchgemixt. Nach dem Mixen in eine Cocktailschale ( z.B. Sektschale ) abseihen und servieren. Tipps: Er wurde 1939 anlässlich des Filmstarts von “ Vom Winde verweht “ kreiert und nach

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 9. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 3cl Wodka Zitrone ( z.B. Absolut Wodka ) 1cl Cointreau 2cl Preiselbeersaft ( Cranberrysaft ) 1cl Limettensaft 4 Eiswürfel vorgekühltes Martiniglas oder Sektschale Zubereitung: Alle Zutaten mit ungefähr 4 Eiswürfeln in einen Shaker geben und ordentlich durchmixen. Wenn das geschehen ist nehmt ihr eine Cocktailschale, dessen Rand ihr vorher mit einer Limettenscheibe leicht abgerieben

(More)…

 
formats
Ausgestellt am 9. Juli 2009, von in Shortdrinks.

Zutaten: 5cl Bourbon Whiskey (z.B. Jim Beam ) 2 Stücke Würfelzucker 5 Minzezweige Zubereitung: Als Erstes geben wir die Minze und den Würfelzucker in ein Collinsglas ( siehe Bild ) und zerstoßen diese kräftig mit einem Stößel. Nachdem man dies getan haben füllen wir jetzt das Glas mit Crushed Ice. Jetzt geben wir den Bourbon

(More)…